Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
stempelplattform.de / Fahrion GmbH


1. Geltungsbereich

1.1 Diese Geschäftsbedingungen der Fahrion GmbH (nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verträge, die der Kunde mit dem Verkäufer für den Kauf von Produkten der Webseite stempelplattform.de abschließt. Abweichende Bedingungen des Bestellers haben keine Gültigkeit.

1.2 Sie können diese AGB durch betätigen der Funktion „Speichern“ oder „Drucken“ in Ihrem Browser auf Ihrem Computer speichern oder ausdrucken. Durch betätigen des obigen Buttons „AGB als PDF-Datei“ öffnet sich ein neuer Tab und die AGB werden als PDF-Datei angezeigt. Diese PDF-Datei können Sie ebenfalls speichern und ausdrucken.

2 Angebot und Vertragsschluss

2.1 Die Darstellung der Produkte im Online- Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "kostenpflichtig bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

3 Liefer- und Versandbedingungen

3.1 Die Lieferung von Waren erfolgt ab unserem Verteilzentrum in Deutschland auf dem Versandwege an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

3.2 Die für Bestellungen jeweils gültigen Lieferfristen und Versandkosten finden Sie auf unserer Internetseite. Bitte beachten Sie, dass je nach Produkt, Lieferart (Briefpost, Briefpaket) und Verfügbarkeit die Lieferfrist variieren kann.

3.3 Wenn es für eine zügige Abwicklung vorteilhaft und wirtschaftlich sinnvoll erscheint, erlauben wir uns, Teillieferungen vorzunehmen. Zusätzliche Versandkosten trägt in jedem Fall die Fahrion GmbH.

3.4 Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, sendet das beauftragte Transportunternehmen die Ware an den Verkäufer zurück, wobei der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung zu tragen hat. Dies gilt nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht ausübt.

3.5 Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung gegen den Verkäufer, sowie weitergehende Forderungen des Bestellers, insbesondere Ansprüche auf entgangenen Gewinn, sind ausgeschlossen.

3.6 Geringfügige Lieferfristüberschreitungen hat der Besteller jedenfalls zu akzeptieren, ohne dass ihm ein Schadenersatzanspruch oder ein Rücktrittsrecht zusteht. Wir sind bemüht, mögliche Lieferfristüberschreitungen dem Besteller zeitnah bekanntzugeben.

4 Rückgabe von Waren, Widerruf

4.1 Das unten aufgeführte Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

4.2 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (stempelplattform.de - Fahrion GmbH, Geschäftsführer: Herr Markus Fahrion, Filsstraße 29, 71679 Asperg, Deutschland, Tel: 0711/25 85 61 18, Mail: info@stempelplattform.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

5 Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

5.1 Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

6 Zahlung

6.1 Rechnungen werden jeweils am Tag der Bestellung ausgestellt.

6.2 Die jeweils gültigen Zahlungsmöglichkeiten sind auf der Webseite ersichtlich.

6.3 Bei Lieferung auf Rechnung wird der Kaufpreis fällig, nachdem die Ware geliefert und in Rechnung gestellt wurde. In diesem Fall ist der Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen ab Erhalt der Rechnung ohne Abzug auf das Konto des Verkäufers zu zahlen.

6.4 Sämtliche Zahlungen des Kunden sind unter der Angabe der Rechnungsnummer auf das in der Rechnung angegebene Konto des Verkäufers zu zahlen.

6.5 Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von mindestens 8% über dem jeweiligen Diskontsatz der Europäischen Zentralbank zu fordern.

6.6 Die erste Mahnung erfolgt ohne Mahnspesen auf elektronischem Weg auf die vom Besteller angegebene Email-Adresse. Ab der zweiten Mahnung können Mahnspesen in der Höhe von EUR 5.- berechnet werden.

6.7 Gerechtfertigte Mängelansprüche bzw. Reklamationen berechtigen nicht zur Zurückhaltung des gesamten Rechnungsbetrages, sondern lediglich eines angemessenen Teils dieses Betrages.

7 Eigentumsvorbehalt

7.1 Die gelieferte Ware des Verkäufers bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser unveräusserliches und unbelehnbares Eigentum. Darüber hinaus gilt der verlängerte und erweiterte Eigentumsvorbehalt. Bei vertragswidrigem Verhalten des Bestellers sind wir berechtigt, die Kaufsache zurückzufordern oder abzuholen und vom Vertrag zurückzutreten.

7.2 Ist der Kunde Kaufmann so geht das Eigentum auf ihn über, wenn er seine gesamten Verbindlichkeiten aus der Geschäftsbeziehung mit dem Verkäufer getilgt hat. Ist der Kunde Kaufmann ist er berechtigt, die Vorbehaltsware weiter zu veräußern. Er tritt dem Lieferanten bereits im Voraus alle Forderungen aus diesem Weiterverkauf ab.

8 Gewährleistung, Mängelhaftung

8.1 Beanstandungen wegen offensichtlicher Mängel sind uns innerhalb von 5 Tagen nach Eingang der Lieferung schriftlich anzuzeigen. In diesen Fällen werden bei Rücklieferung Portokosten durch uns gutgeschrieben. Versteckte Mängel sind innerhalb von 5 Tagen nach Feststellung, spätestens aber bis zum Ablauf von 6 Monaten seit Lieferung schriftlich anzuzeigen.

8.2 Bei fristgerechter und berechtigter Rüge des Mangels leisten wir nach unserer Wahl kostenlos Ersatz oder bessern nach (Nacherfüllung). Ist ein Mangel durch Nacherfüllung nicht zu beheben oder sind wir nach Aufforderung dazu nicht bereit, kann der Besteller die Herabsetzung des Kaufpreises verlangen oder vom Kaufvertrag zurücktreten.

8.3 Weitere Ansprüche aus Nichterfüllung, insbesondere auch Schadenersatzansprüche (z.B. wegen entgangenem Gewinns), sind ausgeschlossen.

8.4 Ist die Nacherfüllung als Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an den Verkäufer auf dessen Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Bei zweifelhafter Mängelbeanstandung behält sich der Verkäufer vor, die Rücksendung der Ware vor Versand der Ersatzware zu verlangen.

9 Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrechte

9.1 Der Besteller erklärt, dass er im Besitz der Vervielfältigungs- und Reproduktionsrechte der eingereichten Unterlagen ist.

9.2 Der Besteller haftet, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte Dritter, insbesondere Urheber- oder Markenrechte verletzt werden. Insofern stellt er die Fahrion GmbH von allen Ansprüchen Dritter, einschliesslich aller Kosten frei.

10 Sonstiges

10.1 Bei farbigen Reproduktionen in allen Druckverfahren können geringfügige Abweichungen vom Original nicht beanstandet werden. Das gleiche gilt für den Vergleich von Musterdrucken und definitiven Auflagendruck.

10.2 Der Kunde hat keinen Anspruch auf die Anfertigung von Produkten mit rechtswidrigen Inhalten, insbesondere verfassungswidrigen Kennzeichen oder Symbolen. Wir behalten uns vor, von Bestellungen / Verträgen mit solchen Inhalten ohne Begründung zurückzutreten.

11 Erfüllungsort, Rechtswahl und Gerichtsstand

11.1 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Ludwigsburg.Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die Gerichtssprache ist deutsch.

11.2 Erfüllungsort für Zahlungen ist der Hauptsitz der Fahrion GmbH.

12 Schlussbestimmungen

12.1 Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch eine Formulierung ersetzt, dass der gleiche wirtschaftliche Zweck erfüllt wird.

12.2 Diese Geschäftsbedingungen treten ab sofort in Kraft.

12.3 Alle bisherigen Geschäftsbedinungen verlieren damit ihre Gültigkeit.

Ludwigsburg, 1. Dezember 2015


Kundenbewertung4,8/5

Stempelpreise
Preise berechnen
Preise berechnen
PDF- Vorschau
Vorschau im stempelechten PDF Format.
Stempelechte PDF Vorschau
Bis 14 Uhr bestellt
Bis 14:00h bestellt - am selben Tag versendet.
Lieferdauer der Stempel
Versandkosten
EUR 1,80 | 3,50 | 3,80
Versandkonditionen
Bezahlung
Bezahlung auf Rechnung. Kein Risiko für Sie.
Zahlungskonditionen